Heydt-Verlags-GmbH › Artikel

Ein voller Erfolg: Bayrischer Kundentag 2019 in Bad Aibling

Der Bayrische Kundentag 2019 in Bad Aibling war ein voller Erfolg!

 

Zusammen mit unseren bayerischen Krankenhaus Kunden diskutierten wir aktuelle und neue Themen unter dem Stichwort "Krankenhaus 4.0".

 

Mit einem fulminaten Vortrag über die Optimierung von wirtschaftlichen Prozessen und der psychologischen Komponenten, die es bei der Einführung der Krankenhaus 4.0 Digitalisierung gibt startete Klaus Rauschmaier, Geschäftsführer des Klinikums Penzberg. 

 

Von besonderem Interesse waren die "Bayrische Lösung - Scan-Dienstleistung & DSGVO" sowie die prozess- & kostenoptimierende Lösung zum Digitalen Rechnungseingang. Endlich können bayerische Krankenhäuser auch ohne schlechtes Gewissen und mit einem vom bayerischen Datenschutz abgesicherten Verfahren ihre Akten extern digitalisieren lassen. Rechtsanwalt Mario Forst stellte das mit dem bayerischen Datenschutz ausgehandelte Verfahren den anwesenden Krankenhäusern vollumfänglich vor.

 

Großes Interesse bestand auch am MDK-Workflow mit dem Aktenforderungs- und -managementsystem C[act]. Gerd Seifert aus dem Wespfalz-Klinikum Kaiserslautern stellte eindrucksvoll dar, wie er mit C[act] die Papierakten quasi direkt in den aktuellen Arbeitsaltag des KIS Systems integrieren konnte und welche Erlösvorteile sich seit Einführung von C[act] für das Haus ergeben haben. Sein Resümee - ein absolut erfolgreiches Projekt zur Reduzierung der Papierflut und optimalen Integration in digitale Prozesse. Schneller kann man Papier nicht vollständig in die Abrechnungsprozesse bekommen.

 

Einen spannenden Ausblick in die Zukunft, die bereits Gegenwart ist, lieferten die Ausführungen zum Thema "Heydt Gruppe & KI".

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für Ihr Interesse, wertvolle Diskussionen & Anregungen.

Wie immer - ein Gespräch mit uns ist zwar umsonst, aber bestimmt nicht kostenlos.