Heydt-Verlags-GmbH › Artikel

Digitale Personalakte: Regiomed-Kliniken GmbH Coburg & Heydt Gruppe - auf dem Weg zum Krankenhaus 4.0

Im Zuge ihres digitalen Gesamtkonzeptes lassen die Regiomed-Kliniken GmbH Coburg mehr als 6.000 Personalakten als Grundlage für ihre digitale Personalakte von der Heydt Gruppe scannen und indexieren. Insgesamt werden rund 600.000 Seiten verarbeitet und über OCR-Erkennung und Klassifikation den digitalen Personalakten zugewiesen.

Die datenschutzgerechte digitale Datenrückübermittlung erfolgt DSGVO konform von der Heydt Gruppe an das Klinikum online via gesicherter C[serve]-Verbindung. Das Software-Modul C[serve] stellt einen verschlüsselten und paßwortgeschützten Datentransfer zwischen der Heydt Gruppe und dem Kundenarchivsystem sicher. Der permanente Datentransfer wird überwacht, protokolliert und ist compliance-konform - er erfüllt mit Quittierungen und Kryptoalgorythmen alle Anforderungen der neuen DSGVO sowie der vom VOI formulierten Revisionssicherheit.

 

Profitieren auch Sie von den Vorteilen einer digitalen Personalakte:

  1. dezentraler Zugriff: Berechtigte können zeit- und ortsunabhängig auf die Akten zugreifen
  2. schneller Zugriff - gleichzeitige Bearbeitung - effiziente & schnelle Recherchemöglichkeiten
  3. Verbesserung der Datensicherheit bie Einsatz von entsprechenden Rollenkonzepten
  4. Schutz vor Verlust
  5. Integration in andere elektronische Prozesse
  6. räumlicher Platzgewinn: digitalisierte Papierbelege können ausgelagert und/oder nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist datenschutzkonform vernichtet werden
  7. eine zentrale Sicht auf digitale und gescannte Daten

Sie sind interessiert - wir beraten Sie gerne!